Sonntag, 9. August 2015

Panem et circenses

Derzeit nimmt der Präsidentschaftswahlkampf in den USA wie alle vier Jahre wieder an Fahrt auf. Die Republikaner schicken ihre besten Rösser in den Wahlkampf, unter anderem den umtriebigen Donald Trump, dessen Ego ungefähr so gross ist wie sein Milliardenvermögen (er ist Nummer 133 in der Rangliste der reichsten Amerikaner):

Im Nachgang zur ersten Fernseh-Debate gingen während eines Telefoninterviews die Pferde mit Trump nun aber vollständig durch:

Dem Beobachter in Europe kommt diesbezüglich vor allem ein Begriff in den Sinn, welcher im alten Rom seinen Ursprung hat: Brot und Spiele.

Juvenal kritisierte in seiner Satire, dass das römische Volk in der Zeit des Prinzipats, entmachtet von den Kaisern Augustus, unter dem die Wahlen der Magistrate zur bloßen Formalität verkamen, und Tiberius, der sie völlig dem Volk entzog und dem Senat übertrug, sich nicht mehr für Politik interessiert und nur noch diese beiden Dinge gewünscht habe: Brot und Spiele.

Quelle: Wikipedia: Panem et circenses

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: , , , , , , , , ,
Labels: USA

Kommentar erfassen