Sonntag, 27. September 2020

Nicht-leere Amazon AWS Glacier Vaults löschen

Ich habe vor einigen Monaten meine Storage-as-a-Service-Optionen konsolidiert: Tarsnap habe ich wegen den horrenden Kosten gekündet und setze nun auf Duplicity mit Backblaze B2. Und da ich gerade dabei war, lasse ich Arq, welches meine Apple Photos (früher: iPhoto Library) sichert, neu auch auf Backblaze sichern (vorher: AWS Glacier).

Um wiederkehrende Kosten zu sparen, wollte ich nun meine AWS Glacier Vaults löschen. Das geht aber nicht über das Amazon GUI, respektive nicht so einfach wie man sich das vorstellt:

image-9339

Die Lösung ist ein Script, das im Internet herumgeistert. Ich fand es über Deleting Non-empty AWS Glacier Vaults in folgendem Github-Repository: leeroybrun/glacier-vault-remove.

Das schwierigste war, die mit dem Vault verknüpften AWS-Credentials ausfindig zu machen (ich habe offenbar mehrere). Diese musste man in credentials.json speichern …

{
	"AWSAccessKeyId": "...",
	"AWSSecretKey":   "..."
}

… und dann das Script ausführen:

$ python3 removeVault.py eu-west-1 ABCDE_iPhoto_Library

Das ganze liess ich in einer screen-Session auf einem meiner Debian GNU/Linux-Server laufen, denn das Löschen dauerte viele, viele Stunden.

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: , , , , , , , ,
Labels: Uncategorized

Kommentar erfassen