Donnerstag, 8. Juni 2006

Mobiltelefon als Mikro-Koordinationskanal

Das Mobiltelefon ist der „Mikrokoordinationskanal“. Es dient Last-Minute-Anpassungen von Treffen und Abmachungen. Broadbent [Wissenschaftlerin bei Swisscom Innovations] hat eine überraschende Erkenntnis in Sachen Mobilkommunikation parat: „80 Prozent der Interaktionen via Handy finden mit bloss vier Personen statt.“

Quelle: InfoWeek, Nr. 11, 06.06.2006, „Ein Mobiltelefon für nur vier Personen“, S. 12.

Hmmm, ich sollte mich wirklich mal achten, wie viele unterschiedliche Personen ich im Schnitt anrufe …

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Labels: Wirtschaft

Kommentar erfassen