Dienstag, 2. August 2005

Autos verkaufen mit dem Stade de Suisse

Wie der Netzwoche-Ticker heute verkündet, wird die Web-Site unseres geliebten Stadions im Herzen von Bern von Xmedia und Swisscom betrieben:

Während Xmedia ihre Scout24-Marktplätze für Automobile, Immobilien, Stellen und Kontakte in die Site integriert, …

Geniale Idee. Das kann nur wieder einmal einem Angehörigen der für seinen berühmt-berüchtigten Einfälle bekannten Stamm der Marketing-Fuzzis ™ entsprungen sein. Wo sonst als auf der Homepage des Stade de Suisse wird der geneigte Surfer ein Occasion-Auto, eine neue Mietwohnung oder gar einen neuen Job suchen? Nach Paul-Panzer-Manier: Riiischtiiiisch, auf www.stadedesuisse.ch.

Mein persönlicher Vorschlag für die nächste Site, die Xmedia mit ihren Fundgrueb-Inseraten zumüllen kann: SBB! Und natürlich insbesondere brandneue Autoscout24-Inserate, mitten auf die Titelseite.

Abgesehen davon: Das Design hätte ein Neuntklässler im Informatikkurs nicht besser hingekriegt …

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Labels: Wirtschaft

Kommentar erfassen