Archiv 3. November 2005

Donnerstag, 3. November 2005

Mac zu verschenken

Nachdem bekannt wurde, dass Sony mit einigen seiner neuesten CD-Titeln den Leuten auch ein Rootkit unterschiebt, ging es nicht lange, und einige findige Hacker fanden prompt einen Weg, das Böse ™ noch Böser zu machen:

Want to cheat in your online game and not get caught? Just buy a Sony BMG copy protected CD.

World of Warcraft hackers have confirmed that the hiding capabilities of Sony BMG’s content protection software can make tools made for cheating in the online world impossible to detect.

Quelle: World of Warcraft hackers using Sony BMG rootkit

Tags:
Labels: Uncategorized

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Donnerstag, 3. November 2005

Gebt uns mehr Radarkästen!

Kollege Essig drüben bei Ignoranz.ch spricht mir wieder einmal aus der Seele:

Wer sich nicht an die Regeln halten kann, soll bezahlen. Es gibt doch nichts einfacheres als die Geschwindigkeit einzuhalten, oder etwa nicht?

Quelle: Wer eine Busse kriegt ist selber schuld

Ein Punktemodell à la Deutschland fände ich toll. Personen, die häufig falschparkieren oder oft die Höchtsgeschwindigkeit überschreiten, sollte der Fahrausweis entzogen werden – wer solche „Basics“ nicht versteht, ist schlichtweg nicht verkehrstauglich.

Auch ich bin kein Engel: In meinem wilden Zürcher-Jahr (Juli 2000 bis Mai 2001) habe ich für satte 1840 SFr. Bussen zusammengefahren. Das Beste: An einem gewissen Tag sogar zweimal beim gleichen Kasten – bei der Fahrt zur Arbeit am Morgen, und danach auch noch gleich bei der Rückfahrt am Abend.

Dieser hohe Betrag kam aber schlussendlich dann eher dadurch zu stande, dass ich die Rechnungen ignorierte und ich darauf mehrere Male Gerichtsentscheide zugestellt bekam. Das war mir eine Lehre …

Zum Glück fahre ich heutzutage kaum noch Auto, und wenn, dann versuche ich nicht mehr, Geschwindigkeitsrekorde zu brechen. Jaja, der 205 würde nämlich noch gerade knapp 140 laufen *grins*

Tags:
Labels: Uncategorized

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Donnerstag, 3. November 2005

In Word gespeicherte Bilder exportieren

image-214

Invalid Volume License Key
Originally uploaded by emeidi.

Selbst ich weiss mir normalerweise nicht besser zu helfen und füge einen Windows-Screenshot in ein Word-Dokument ein, um ihn über die Datennetze transportieren zu können. Doch wie man danach die Grafik-Daten dann wieder aus der .doc-Datei herausholt, war auch mir bislang ein Rätsel. Oft bemühte ich Photoshop, indem ich einfach einen weiteren Screenshot anfertigte. Abgesehen von der Qualitätseinbusse war dieses Unterfangen sehr zeitintensiv. Zum Glück habe ich heute endlich den Tipp des Jahrhunderts gefunden:

File > Save as Web Page …

Traraaa! .PNG und .JPG – wie fürsorglich von Microsoft. Wenn doch alles so einfach ginge mit deren Produkten …

Invalid Volume Licensing Key

Der Inhalt des Screenshots ist leider dann dagegen kaum erfreulich – Akademiker, meist gar am Zenit ihrer Laufbahn angekommen (Professoren!) haben die Sache mit Lizenzen etc. bis heute nicht begriffen. Einmal kaufen, auf hundert PCs installieren? Kein Problem. Microsoft hat ja schliesslich genug Geld und produziert sowieso nur schittere Software. Meine Gegenfrage: Wieso setzt ihr deren Produkte dann so exzessiv ein? Und mein allabendliches Stossgebet: Wann schaut an unserer Uni endlich mal die BSA vorbei?

Tags:
Labels: Uncategorized

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Donnerstag, 3. November 2005

Holdrio und der 27. November

image-213

Holdrio
Originally uploaded by emeidi.

Wer einem aus der Tageszeitung (Quelle: Der Bund, Dienstag, 1. November 2005, S. 21) nicht alles entgegenlächelt!

Kollege Holdrio, der wie ich am Gymnasium Bern-Kirchenfeld in pubertären Zeiten des Sturm und Drangs die Matur ablegete, legt sich nun wieder mal ins Zeug – diesmal für seinen Arbeitsplatz im Stauffacher im HB Bern.

Eigentlich habe ich ja immer noch vor, am 27. November ein NEIN in die Urne zu legen …

Übrigens: Unter Kollegen haben wir schon gerätselt, wie freiwillig das Foto eigentlich war?

Tags:
Labels: Uncategorized

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen