Archiv 22. April 2012

Sonntag, 22. April 2012

iTunes Sync Mail Accounts ist leer

Apples Foren sind voll davon — und auch ich bin davon betroffen: Wenn ich iOS Geräte an meinen Mac mini mit Mac OS X 10.7.3 anschliesse und sich iTunes 10.6.1 öffnet, kann ich für keines der Geräte die Synchronisation der E-Mail-Accounts aktivieren. Die Liste ist leer und das Kästchen ist ausgegraut:

image-5105

Zum Vergleich die Liste Sync Calendars:

image-5106

Leider hat noch niemand herausgefunden, wie das Problem auf einfache Art und Weise gelöst werden kann. Wer einige Stunden investieren will, folgt dem Ratschlag einer Antwort:

  1. Mac OS X 10.7.0 über die bestehende Installation installieren
  2. iTunes auf 10.6.1 aktualisieren
  3. Mac OS X auf 10.7.3 aktualisieren

Hier einige Links, die das Problem beschreiben:

Tags: ,
Labels: IT

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Sonntag, 22. April 2012

iCal kann nicht mit Google Calendar kommunizieren

Seit meinem Umstieg auf Mac OS X Lion Ende Februar 2012 plagte mich das Problem, dass ich auf meinem Mac mini partout keinen Kontakt zu meinen Google Calendars herstellen konnte.

Seit ich heute hier und da ein wenig ausgemistet habe, funktioniert es plötzlich. Welche Aktion(en) die Lösung bewerkstelligt haben, kann ich leider nicht mehr sagen.

  • Reset SyncServices. Die unter ~/Library/Application Support/SyncServices/Local abgelegten Daten sollte man mit dem Befehl
    /System/Library/Frameworks/SyncServices.framework/Versions/A/Resources/resetsync.pl full

    säubern (Quelle: Mac OS X: Resetting the SyncServices folder)

  • Mail-Accounts. In der Datei ~/Library/Mail/V2/MailData/Accounts.plist lagen noch einige Leichen herum, unter anderem auch mein Gmail-Account, welchen ich nur noch über die Web-Oberfläche aufrufe. Mit viel Vorsicht (und nachdem ich eine Kopie der Datei erstellt hatte), löschte ich diesen Eintrag.
  • Two-Way Authentication. Schlussendlich schaltete ich auf Grund eines tragischen Berichts im The Atlantic über den Hack eines GMail-Accounts die Zwei-Wege-Authentifizierung inklusive Applikationspasswörtern ein.

Als ich iCal nun erneut aufrief wurde zuerst einmal der Hauptkalender synchronisiert. Anschliessend konnte ich die restlichen Kalender unter Preferences > Accounts > Google > Delegation zur Synchronisation markieren.

Tags: , , , , , ,
Labels: IT

1 Kommentar | neuen Kommentar verfassen

Sonntag, 22. April 2012

iPhoto Photo Stream ist kaputt

Seit dem Umstieg von Mac OS X Snow Leopard auf Mac OS X Lion war ich nicht in der Lage, unter iPhoto 11 den Photo Stream zu aktivieren. Der Stream wird von meinem iPhone 3GS, meinem iPhone 4S und meinem iPad 1 befüllt.

Jedes Mal wenn ich unter iPhoto 11 die Rubrik „Photo Stream“ auswählte, wurde mir angeboten, den Stream zu abonnieren:

image-5098

Nachdem ich erwartungsvoll auf „Turn On Photo Stream“ klickte, starrte ich während circa 30 Sekunden auf die Dialogbox, die mir mitteilte, dass iPhoto nun mit dem iCloud-Dienst Kontakt aufnehme:

image-5099

Am Ende der Wartezeit hiess es dann aber nur lapidar:

image-5100

Ein Aufruf von Console.app mit der Hoffnung, detailliertere Hinweise auf den Fehler zu erhalten, bot in der Tat ein tragisches Bild. Eine Filterung nach „Photostream“ förderte sich alle drei Sekunden wiederholende Fehlermeldungen zu Tage:

22.04.12 20:13:50.787 ReportCrash: Saved crash report for PhotoStreamAgent[37000] version 2.1 (10.12) to /Users/mario/Library/Logs/DiagnosticReports/PhotoStreamAgent_2012-04-22-201350_Mac-Mini.crash
22.04.12 20:13:50.859 PhotoStreamAgent: *** Terminating app due to uncaught exception 'NSInvalidArgumentException', reason: '*** -[NSKeyedUnarchiver initForReadingWithData:]: incomprehensible archive version (4294967295)'
*** First throw call stack:
(
	0   CoreFoundation                      0x00007fff8fb78fc6 __exceptionPreprocess + 198
	1   libobjc.A.dylib                     0x00007fff96d86d5e objc_exception_throw + 43
	2   CoreFoundation                      0x00007fff8fb78dfa +[NSException raise:format:arguments:] + 106
	3   CoreFoundation                      0x00007fff8fb78d84 +[NSException raise:format:] + 116
	4   Foundation                          0x00007fff8f3e263f -[NSKeyedUnarchiver initForReadingWithData:] + 2611
	5   Foundation                          0x00007fff8f41159e +[NSKeyedUnarchiver unarchiveObjectWithFile:] + 129
	6   CoreMediaStream                     0x00000001001d09a0 -[MSCupidStateMachine initWithPersonID:] + 379
	7   CoreMediaStream                     0x00000001001b6639 -[MSSubscriber initWithPersonID:baseURL:] + 59
	8   CoreMediaStream                     0x00000001001b383d +[MSSubscriber subscriberForPersonID:] + 172
	9   CoreMediaStream                     0x00000001001a9256 -[MSMediaStreamDaemon _boundSubscriberForPersonID:] + 43
	10  CoreMediaStream                     0x00000001001a87d6 -[MSMediaStreamDaemon pollForSubscriptionUpdatesForPersonID:] + 48
	11  PhotoStreamAgent                    0x00000001000034fb -[AssetManagementDaemon startDaemon] + 491
	12  PhotoStreamAgent                    0x0000000100002f87 -[AssetManagementDaemon run] + 151
	13  libdispatch.dylib                   0x00007fff8a065224 dispatch_once_f + 53
	14  PhotoStreamAgent                    0x000000010000264c +[AssetManagementDaemon run] + 124
	15  PhotoStreamAgent                    0x0000000100001723 main + 67
	16  PhotoStreamAgent                    0x00000001000016d4 start + 52
)
22.04.12 20:13:50.863 com.apple.photostream-agent: terminate called throwing an exception
22.04.12 20:13:50.972 ReportCrash: Removing excessive log: file://localhost/Users/mario/Library/Logs/DiagnosticReports/PhotoStreamAgent_2012-04-22-200644_Mac-Mini.crash

Was hatte es mit incomprehensible archive version (4294967295) auf sich? Eine Google-Suche brachte die Lösung des Problems (nicht aber eine Erläuterung) zu Tage:

I found a fix! you just need to delete ~/Library/Application Support/iLifeAssetManagement and then reboot, and then it should work.

Quelle: aperture unable to connect to photo stream

Nach einem

rm -rf ~/Library/Application\ Support/iLifeAssetManagement

und einem Logout gefolgt von einem erneuten Login in meinen Mac-Account brachte die Erlösung: Nach dem Klick auf Enable Photo Stream dauerte es etwa 30 Sekunden, danach füllte sich der Stream mit Photos von meinen iOS-Geräten.

Tags: , , , ,
Labels: IT

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen