Posts Tagged ‘Synchronisation’

Freitag, 12. August 2016

Nicht alle Google-Kalender werden in Calendar.app auf iOS angezeigt

In solchen Fällen lohnt es sich, mit dem Browser als erstes folgende URL aufzurufen:

calendar.google.com/calendar/iphoneselect

Dort überprüft man, ob man den gewünschten Kalender tatsächlich zur Synchronisation mit iOS-Geräten (iPhone oder iPad) ausgewählt hat.

Quelle: HOW TO SYNC MULTIPLE GOOGLE CALENDARS TO YOUR IPHONE OR IPAD

Tags: , , , , , , ,
Labels: Apple

1 Kommentar | neuen Kommentar verfassen

Sonntag, 22. April 2012

iCal kann nicht mit Google Calendar kommunizieren

Seit meinem Umstieg auf Mac OS X Lion Ende Februar 2012 plagte mich das Problem, dass ich auf meinem Mac mini partout keinen Kontakt zu meinen Google Calendars herstellen konnte.

Seit ich heute hier und da ein wenig ausgemistet habe, funktioniert es plötzlich. Welche Aktion(en) die Lösung bewerkstelligt haben, kann ich leider nicht mehr sagen.

  • Reset SyncServices. Die unter ~/Library/Application Support/SyncServices/Local abgelegten Daten sollte man mit dem Befehl
    /System/Library/Frameworks/SyncServices.framework/Versions/A/Resources/resetsync.pl full

    säubern (Quelle: Mac OS X: Resetting the SyncServices folder)

  • Mail-Accounts. In der Datei ~/Library/Mail/V2/MailData/Accounts.plist lagen noch einige Leichen herum, unter anderem auch mein Gmail-Account, welchen ich nur noch über die Web-Oberfläche aufrufe. Mit viel Vorsicht (und nachdem ich eine Kopie der Datei erstellt hatte), löschte ich diesen Eintrag.
  • Two-Way Authentication. Schlussendlich schaltete ich auf Grund eines tragischen Berichts im The Atlantic über den Hack eines GMail-Accounts die Zwei-Wege-Authentifizierung inklusive Applikationspasswörtern ein.

Als ich iCal nun erneut aufrief wurde zuerst einmal der Hauptkalender synchronisiert. Anschliessend konnte ich die restlichen Kalender unter Preferences > Accounts > Google > Delegation zur Synchronisation markieren.

Tags: , , , , , ,
Labels: IT

1 Kommentar | neuen Kommentar verfassen

Sonntag, 4. März 2012

Geburtstage von Apple AddressBook nach iCal übertragen

Damit man die gesammelten Geburtstage seiner Mitmenschen immer im Kopf behält, empfehle ich jedem Mac-Anwender die nützliche Apple Automator-Action iCalBirthdays.

Mit dieser Action ist es möglich, für alle im Apple Adressbuch enthaltenen Kontakte mit Geburtsdatum einen Alarm in iCal zu erstellen. Führt man die Automator-Action quartalsweise (oder häufiger) durch — je nachdem, wie oft neue Geburtsdaten ins Adressbuch aufgenommen werden — hat man so immer einen aktuellen Kalender und somit auch eine Erinnerungsmeldung, damit man Bekannten pünktlich gratulieren kann.

Nachdem die Action heruntergeladen und installiert ist, öffnet man Apple Automator und erstellt einen Workflow mit der iCalBirthday-Komponente in der Calendar-Library. Den Workflow speichert man anschliessend am Besten als eigenständige Applikation, die man unter /Applications ablegt.

Meine Einstellungen für den Workflow schauen folgendermassen aus:

Screen Shot 2012-03-04 at 21.55.18
image-4935

Tags: , , ,
Labels: Apple

3 Kommentare | neuen Kommentar verfassen