Posts Tagged ‘URL’

Sonntag, 30. August 2015

In einer Sharepoint 2010-View einer Liste auf die Detailseite eines Datensatzes verlinken

Auf der Arbeit verwenden wir Sharepoint-Listen, um strukturiert vorliegende Informationen als Datensätze abzulegen.

Um in E-Mails auf bestimmte Listenelemente verlinken zu können, war ich auf der Suche nach einer Permalink-Funktion. Diese existiert mit der View DispForm.aspx, welche den mit ID in einer GET-Variable referenzierten in einer eigenständigen Seite anzeigt (sprich: kein Overlay über die Listenansicht, offenbar das Standardverhalten von Sharepoint).

Die Permalink-URL für die Liste „MyServers“ schaut folgendermassen aus:

http://domain.tld/lists/MyServers/DispForm.aspx?ID=1234

Doch wie zeige ich diesen Permalink in der Ansicht der gesamten Liste (AllItems.aspx) als Feld für jeden Datensatz an, ohne Quellcode von Web-Seiten oder den Sharepoint Designer zu bemühen? Ganz einfach:

Man erstelle eine neue „Calculated Column“ in der Listenansicht und definiere dafür folgende Funktion:

="<a href='http://domain.tld/lists/MyServers/DispForm.aspx?ID=" & [ID] & "'>" & [Servername] & "</a>"

Speichert man das Feld, wird einem der HTML-Code im Klartext angezeigt. Damit stattdessen der Link gerendert wird, muss man den Typ der Spalte auf „Number (1, 1.0, 100)“ umschalten. Wie aus Zauberhand interpretiert Sharepoint den HTML-Code, und der Permalink kann kopiert werden.

Via: SharePoint 2010 calculated column and hyperlink (no workflows or scripts needed)

Tags: , , , , , ,
Labels: IT

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Donnerstag, 10. Juli 2014

Öffnungszeiten Credit Suisse Bern-Bundesplatz

Da das Standortverzeichnis meiner Hausbank seit Jahr und Tag ein Usability-Nightmare ist, lege ich hier den Link ab, der mich direkt zu den Öffnungszeiten der Credit Suisse Bern-Bundesplatz führt:

Credit Suisse AG, Bern, Bundesplatz 2, Schweiz – Privatkunden

Falls ein Webmaster der Grossbank bei diesem Artikel vorbeischauen sollte, hier einige Anregungen:

  • Bitte das Standortverzeichnis mit — aus eurer Sicht — exotischen Browsern wie Apple Safari testen.
  • Bei diesen Tests solltet ihr am Besten auf den Google Maps fokussieren: Habe ich mich mit Safari auf Bern reingezoomt und klicke Bern–Bundesplatz an, springt die Karte wieder auf die Weltansicht und das Zoomen kann von vorne beginnen …
  • Die Verzögerung von 1-2 Sekunden nach der Auswahl eines Drop-Down-Elements ist Web 0.1, nicht Web 2.0 (ich glaube ich muss einen unfocus-Event generieren)
  • Wieso muss ich mich überhaupt wie ein Idiot durch vier Drop-Downs durchhangeln? Ist das State of the Art-Usability von 2014?
  • Wieso gibt es kein Suchfeld mit Autovervollständigung, in welches ich bspw. „Bundesplatz“ eingeben kann?
  • Wieso wird die URL nicht aktualisiert und wird eindeutig, wenn ich mich durch die Drop-Downs durchgekämpft habe und eine Filiale ausgewählt habe? Eine URL, welche ich als Lesezeichen ablegen kann und welche mich beim nächsten Aufruf direkt zu dem gewünschten Standort bringt?

Stattdessen übermittelt ihr in der URL solches URL-encodiertes JSON-Gefrickel:

https://www.credit-suisse.com/who_we_are/de/office_locator.jsp#%7B%22fs%22%3A%7B%22cid%22%3Anull%2C%22prid%22%3Anull%2C%22plid%22%3Anull%2C%22sid%22%3Anull%2C%22d%22%3A%5B0%2C0%2C0%2C0%2C0%2C0%2C0%2C0%2C0%2C0%5D%7D%2C%22ms%22%3A%7B%22c%22%3A%7B%22lat%22%3A46.94739121310314%2C%22lng%22%3A7.44410902261734%7D%2C%22z%22%3A18%7D%2C%22mk%22%3A%7B%22id%22%3A4451%7D%2C%22is%22%3A%7B%22id%22%3A%22mapPanel%22%2C%22ps%22%3A%7B%22id%22%3A4451%2C%22sid%22%3A11613%2C%22segid%22%3Anull%2C%22d%22%3A%5B0%2C0%2C0%2C0%2C0%2C0%2C0%2C0%2C0%2C0%5D%7D%7D%7D

… was auf Gut Deutsch lautet:

{
    "fs": {
        "cid": null,
        "d": [
            0,
            0,
            0,
            0,
            0,
            0,
            0,
            0,
            0,
            0
        ],
        "plid": null,
        "prid": null,
        "sid": null
    },
    "is": {
        "id": "mapPanel",
        "ps": {
            "d": [
                0,
                0,
                0,
                0,
                0,
                0,
                0,
                0,
                0,
                0
            ],
            "id": 4451,
            "segid": null,
            "sid": 11613
        }
    },
    "mk": {
        "id": 4451
    },
    "ms": {
        "c": {
            "lat": 46.94739121310314,
            "lng": 7.44410902261734
        },
        "z": 18
    }
}

Bravo, ihr habt gerade JSON-over-URL JoU erfunden!

Tags: , , , , , , , , , ,
Labels: Web

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Sonntag, 9. September 2012

Auf einfache Weise auf ein bestimmtes Auto auf AutoScout24 verweisen

Der Gebrauchtwagen wurde zwar in der Zwischenzeit angeschafft, doch wer demnächst selber in der Situation ist, verschiedene Automodelle zu evaluieren, für den könnte folgender Tipp hilfreich sein.

Um einen Link auf ein bestimmtes Auto zu speichern (bspw. in einem Google Docs-Dokument), muss man einzig den Zahlenwert für vehid („Vehicle ID“) kennen:

http://www.autoscout24.ch/Search/Detail.aspx?lng=de&vehid=[0-9]+

All den anderen GET-Plunder, den AutoScout den URLs anhängt, wird für eine korrekte Verlinkung nicht benötigt.

Tags: , ,
Labels: Web

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen