Posts Tagged ‘Google Maps’

Samstag, 3. November 2018

Minimalistisches Fertighaus in den Hügeln von Sonoma County, Kalifornien

Auf den ersten Blick faszinierend. Die riesigen Fensterfronten, die Schiebetüren über die ganze Gebäudeseiten sowie die Abgeschiedenheit und die Naturnähe gefallen mir ungemein. Doch für mich existieren die folgenden Showstopper:

  • Strom und (Ab)Wasser. Ist das wirklich sauber oder nur behelfsmässig gelöst?
  • Kein Glasfaser-Internet. Wohl auf Lebzeiten nicht. Und ob man auf dem Hügel mehr als popeliges EDGE empfängt, ist fraglich.
  • Nicht Wintertauglich. Kalifornien hat ein mildes Klima. Ich bin mir nicht sicher, ob ein solches Gebäude im schweizerischen Winter so angenehm zu bewohnen wäre: Enormer Wärmeverlust über die Fenster, schlecht isoliert — und dann der überhängende Teil mit der Veranda, unter welcher die kalte Luft konstant zirkuliert. Viel Spass beim Heizen. Übrigens: Es kommt wohl nicht von ungefähr, dass das Videoteam im Sommer oder Spätsommer zu Besuch war mit wunderschönem Wetter (und verdorrten Gräsern).
  • Pendeln dauert eine Ewigkeit. Ein Auto pro Person zwingend, und lange Fahrzeiten sind unvermeidbar. Der Besitzer arbeitet bei Apple; falls er das im Hauptsitz im Apple Park in Cupertino tut, sind das 90 Meilen und minimal 95 Minuten Autofahrt in eine Richtung (Verkehrsüberlastung zu Stosszeiten nicht berücksichtigt)

Übrigens: weeHouse ist der Hersteller dieser vorfabrizierten Häuser und hat eine Case Study dazu aufgeschaltet.

Nachtrag

Dieses Fertighaus liess mich dieses Wochenende nicht locker: Es eignet sich auf Grund der äusserst simplen Form der Gebäude optimal, um mit Google Maps auf Standortsuche zu gehen. Zugegebenermassen handelte es sich dieses Mal um ein schwieriges Unterfangen. Die Standortangaben in den initial konsultierten Artikeln über das Fertighaus nannten als Region „Sonoma County“ (4580 Quadratkilometer gross), in einem Artikel wurde als nächstgelegene Stadt Santa Rosa angegeben (im letzten Oktober 2017 wegen eines riesigen Wildfeuers sogar in den hiesigen Medien).

Die Karte mit solchen rudimentären Hinweisen abzugrasen war ein unmögliches Unterfangen. Deshalb mussten genauere Hinweise her, welche die Suche nach der Liegenschaft stark eingrenzen würden.

Ein erster wichtiger Hinweis war als Standortangabe der Sonoma Mountain, welcher sich südöstlich von Santa Rosa befinden („a four-acre parcel within an open space preserve on Sonoma Mountain“ im Artikel „Steel the Scene“ in Dwell).

Schlussendlich landete ich auf einem Artikel, der die präziseste Ortsangabe enthielt:

For his weekend retreat, Siegel picked a four-acre parcel [ca. 16’000m2 oder 127 × 127 Meter] far up Sonoma Mountain Road. It is part of Cooper’s Grove, a cluster of four parcels surrounded by 226 acres protected by the Sonoma County Agriculture and Open Space District.

Quelle: Small Sonoma house makes big splash in design world

Eine Google Suche liefert nicht nur Photos der Artenvielfalt im Cooper’s Grove, sondern auch noch Karten und sonstige Informationen über das Naturschutzgebiet.

Google Maps kennt den Cooper’s Grove tatsächlich: Der „Hain“ (wörtlich übersetzt) befindet sich an der 5342 Sonoma Mountain Rd, Santa Rosa, CA 95404, USA. Leider führte eine Suche über die Gegend im Umkreis von zwei Kilometern zu keinem Fund. Die Zufahrt mit Kiesstrasse, der Pool und die zwei markanten rechteckigen Gebäudestrukturen unter den freistehenden Bäumen müssten doch auf Satellitenbilder problemlos erkennbar sein?!

Dann plötzlich die Idee: Was, wenn Googles Satellitenbilder veraltet sind (obwohl (c) 2018 steht)? Als Referenz setzte ich Apple Maps ein, und siehe da, innert weniger Sekunden fand ich die zwei Fertighäuser an den Koordinaten 38.361579, -122.595961 respektive 38°21’41.6″N 122°35’45.3″W (Google Maps, Apple Maps):

image-8109

Die nächstgelegene Adresse ist übrigens das Gebäude ca. 75 Meter nördlich des Fertighauses: 5767 Sonoma Mountain Rd, Santa Rosa, CA 95404, USA. Diese Liegenschaft besitzt einen geschätzten Verkaufswert von 1.7 Millionen US Dollar.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Labels: Leben, USA

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Donnerstag, 13. November 2014

Google Maps in eigene Web-Site integrieren

Damit man Google Maps-Karten in die eigene Web-Site integrieren kann, benötigt man ein Google-Konto und Zugriff auf die Google Developers Console.

Dort findet man im Menupunkt APIs & Auth in der Unterrubrik APIs die „Google Maps Embed API“, welche man dort auch gleich für die Verwendung aktiviert.

Um Missbrauch zu verhindern, sollte man zudem im Menupunkt Credentials unter Public API Access einen API Key für die Google Maps Embed API erstellen und bei Referers dann die Domainnamen erfassen, von welchen die Requests für Kartendaten kommen dürfen (Referer lassen sich selbstverständlich fälschen, aber ich gehe davon aus, dass Google Gegenmassnahmen in seinen serverseitigen Embed-Code eingebaut hat).

Auf der eigenen Web-Site fügt man dann das iFrame beispielsweise folgendermassen ein:

<iframe
  width="850"
  height="550"
  frameborder="0"
  style="border:0"
  class="map"
  src="https://www.google.com/maps/embed/v1/place?key=%ApiKey%&q=Bern+Switzerland&zoom=10">
</iframe>

Quelle: Google Maps Embed API

Tags: , , , , , ,
Labels: Web

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Donnerstag, 10. Juli 2014

Öffnungszeiten Credit Suisse Bern-Bundesplatz

Da das Standortverzeichnis meiner Hausbank seit Jahr und Tag ein Usability-Nightmare ist, lege ich hier den Link ab, der mich direkt zu den Öffnungszeiten der Credit Suisse Bern-Bundesplatz führt:

Credit Suisse AG, Bern, Bundesplatz 2, Schweiz – Privatkunden

Falls ein Webmaster der Grossbank bei diesem Artikel vorbeischauen sollte, hier einige Anregungen:

  • Bitte das Standortverzeichnis mit — aus eurer Sicht — exotischen Browsern wie Apple Safari testen.
  • Bei diesen Tests solltet ihr am Besten auf den Google Maps fokussieren: Habe ich mich mit Safari auf Bern reingezoomt und klicke Bern–Bundesplatz an, springt die Karte wieder auf die Weltansicht und das Zoomen kann von vorne beginnen …
  • Die Verzögerung von 1-2 Sekunden nach der Auswahl eines Drop-Down-Elements ist Web 0.1, nicht Web 2.0 (ich glaube ich muss einen unfocus-Event generieren)
  • Wieso muss ich mich überhaupt wie ein Idiot durch vier Drop-Downs durchhangeln? Ist das State of the Art-Usability von 2014?
  • Wieso gibt es kein Suchfeld mit Autovervollständigung, in welches ich bspw. „Bundesplatz“ eingeben kann?
  • Wieso wird die URL nicht aktualisiert und wird eindeutig, wenn ich mich durch die Drop-Downs durchgekämpft habe und eine Filiale ausgewählt habe? Eine URL, welche ich als Lesezeichen ablegen kann und welche mich beim nächsten Aufruf direkt zu dem gewünschten Standort bringt?

Stattdessen übermittelt ihr in der URL solches URL-encodiertes JSON-Gefrickel:

https://www.credit-suisse.com/who_we_are/de/office_locator.jsp#%7B%22fs%22%3A%7B%22cid%22%3Anull%2C%22prid%22%3Anull%2C%22plid%22%3Anull%2C%22sid%22%3Anull%2C%22d%22%3A%5B0%2C0%2C0%2C0%2C0%2C0%2C0%2C0%2C0%2C0%5D%7D%2C%22ms%22%3A%7B%22c%22%3A%7B%22lat%22%3A46.94739121310314%2C%22lng%22%3A7.44410902261734%7D%2C%22z%22%3A18%7D%2C%22mk%22%3A%7B%22id%22%3A4451%7D%2C%22is%22%3A%7B%22id%22%3A%22mapPanel%22%2C%22ps%22%3A%7B%22id%22%3A4451%2C%22sid%22%3A11613%2C%22segid%22%3Anull%2C%22d%22%3A%5B0%2C0%2C0%2C0%2C0%2C0%2C0%2C0%2C0%2C0%5D%7D%7D%7D

… was auf Gut Deutsch lautet:

{
    "fs": {
        "cid": null,
        "d": [
            0,
            0,
            0,
            0,
            0,
            0,
            0,
            0,
            0,
            0
        ],
        "plid": null,
        "prid": null,
        "sid": null
    },
    "is": {
        "id": "mapPanel",
        "ps": {
            "d": [
                0,
                0,
                0,
                0,
                0,
                0,
                0,
                0,
                0,
                0
            ],
            "id": 4451,
            "segid": null,
            "sid": 11613
        }
    },
    "mk": {
        "id": 4451
    },
    "ms": {
        "c": {
            "lat": 46.94739121310314,
            "lng": 7.44410902261734
        },
        "z": 18
    }
}

Bravo, ihr habt gerade JSON-over-URL JoU erfunden!

Tags: , , , , , , , , , ,
Labels: Web

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen