Freitag, 30. Juni 2006

Apache: Address already in use

Nach einer Aktualisierung meiner Debian-Pakete kam Apache nicht mehr hoch:

Starting apache 2.0 web server...(98)Address already in use: make_sock: could not bind to address 192.168.0.101:80
no listening sockets available, shutting down
Unable to open logs
 failed!

Dank Google fand ich bald den richtigen Befehl, um den verantwortlichen Prozess ausfindig zu machen:

fuser 80/tcp

Die angezeigten Nummern entsprechen den pids (Process IDs), die man dann mittels

kill -9 <pid>

abschiesst.

Nun noch ein

/etc/init.d/apache2 start

und schon funkt man wieder im Internet.

Via: Apache – Address already in use: make_sock: could not bind to address

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Labels: Linux

Kommentar erfassen