Archiv 14. Juli 2015

Dienstag, 14. Juli 2015

In Excel ein Pivot nach Monat und Jahr gleichzeitig gruppieren

Wer von SQL her kommt und gelegentlich Auswertungen mit Excel fahren muss, wird die Pivot-Funktion zu schätzen wissen: Sie bietet annähernd etwas wie die GROUP BY-Klausel in SQL-Statements.

Kürzlich durfte ich auf der Arbeit die zeitlichen Aufwendungen für eine IT-Prüfung analysieren. Dazu erfasste ich alle Meetings mit ihrer Dauer, ihrem Datum und dem Titel in eine Tabelle. Anschliessend wollte ich mir ausrechnen lassen, wie viele Stunden pro Monat aufgewendet wurden.

Da die Prüfperiode im Juli 2014 begann und im Juli 2015 endete, gab es beim ersten Auswertungsversuch das Problem, dass die Aufwendungen im Juli des Vorjahres mit denjenigen des Julis des aktuellen Jahres addiert wurden. Doch wie macht man statt ein GROUP BY month ein GROUP BY month, year?

Stellt sich heraus, dass man in einer Pivot-Tabelle mittels Rechtsklick auf einen Datumswert im Menupunkt „Grouping“ durchaus auch zwei Elemente in der Liste („By“) auswählen kann, also beispielsweise auch „Months“ und „Years“.

Quelle: Pro tip: Group an Excel PivotTable by dates

Tags: , , , , , , , , , , , , ,
Labels: IT

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Dienstag, 14. Juli 2015

Berner Parkkarte perfekt an der Windschutzscheibe des Autos befestigen

Seit dem 1. Juli 2015 sind wir hier an der Schlösslistrasse 39 ohne festen Parkplatz: Der Hauseigentümer musste die insgesamt acht Parkplätze vor dem Haus auf Geheiss des Bauinspektorats aufheben, weshalb wir vom Vermieter Ende März 2015 die Kündigung erhielten. Grund war, dass der Hauseigentümer im Jahr 2002 offenbar eine Vereinbarung mit der Stadt Bern eingegangen war, die Parkplätze aufzuheben, wenn am Gebäude Umbauten für mehr als 100’000 CHF vorgenommen würden. Eine solche Renovation hat sich offenbar zwischen 2002 und 2012 (unserem Einzug) ereignet. Dies bedeutet einerseits, dass künftig 80 CHF Parkplatzkosten pro Monat wegfallen, wir nun aber in der blauen Zone unserer Einbahnstrasse jeweils um einen Parkplatz kämpfen müssen.

Nachdem wir vom Polizeinspektorat die umgehend bestellte Parkkarte zugesandt erhielten, stellte sich mir die Frage, wie man die Parkkarte denn nun am Besten hinter der Windschutzscheibe befestigt. Nach einer Google-Recherche stiess ich auf einen deutschen Anbieter, welcher mit seinem Produkt dieses Problem ein für alle Mal gelöst hat:

Cardpicker — Die »Glasmagnettasche« für Ihre Parklizenz

Die Online-Bestellung verlief reibungslos und die Plastichülle erreichte uns innert einiger weniger Arbeitstage per Post. Nun klebt die Hülle seit Sonntag an der Windschutzscheibe unseres Yaris und scheint selbst bei der Höllenhitze nichts an seiner Klebkraft eingebüsst zu haben:

Parkkarte Cardpicker
image-6380

Tags: , , , , , , ,
Labels: Leben

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen