Freitag, 4. Mai 2007

Bald Rettung für Langschläfer?

Tagwache 6 Uhr, Arbeitsbeginn 7.30 Uhr: Der nackte Horror für Morgenmufflel, d ie immerhin 25 Prozent der Bevölkerung ausmachen. Jetzt gehen sie auf die Barrikaden: In Dänemark kämpft eine Vereinigung von mittlerweile 5000 Mitgliedern für flexible Arbeitszeiten und einen späteren Schulbeginn. „Der Arbeitsmarkt hat sich in Richtung Hightechjobs entwickelt, aber unsere Zeitstrukturen richten sich nach der Agrargesellschaft“, kritisiert die dänische Ingenieurin und Initiantin Camilla Kring. […]

Quelle: CASHdaily, Nr. 38, 2. Mai 2007, „Hoffnung für Morgenmuffel“, S. 4.

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags:
Labels: Allgemein

Kommentar erfassen