Archiv 20. Mai 2007

Sonntag, 20. Mai 2007

Ch.ch versüsst den Kaffeegenuss

image-1183

Ch.ch spreads the Word!
Originally uploaded by emeidi.

Vor einigen Tagen hofierten ich und meine Freundin (wie wohl fast jedes Jahr pünktlich zu unserem Jubiläum) im Gasthof Löwen in Kiesen. Wir spiesen selbstverständlich wie immer vorzüglich – meine persönliche Empfehlung an alle, die demnächst Konfirmation feiern oder sich und die Partnerin kulinarisch verwöhnen lassen wollen.

Wie dem auch sei: Zum Dessert gab es natürlich den obligatorischen Kaffee. Ich staunte nicht schlecht, als ich die Zuckerpackung erblickte: Ch.ch. Lange war es still um das ambitionöse (respektive ambitionös gescheiterte) Projekt der Bundeskanzlei.

Vor etwa einem Jahr versuchte man bereits mittels Kinowerbung, mehr Leute auf die wohl teuerste Link-Liste der Schweiz aufmerksam zu machen. Anscheinend hat man nun von der wohl gar etwas teuren Kinowerbung Abstand genommen und versucht es auf konventionelle Weise, die Kunde über die Mutter aller Portale zu verbreiten. Wenn’s nützt … ?

Weiterführende Links

Tags:
Labels: Uncategorized

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Sonntag, 20. Mai 2007

Unbewusstes Mitbringsel aus London

image-1182

Chinese Coins from London
Originally uploaded by emeidi.

Ich staunte nicht schlecht, als ich heute beim Aussortieren von Euro (Europark) und Pfund (Besuch in London) plötzlich noch äusserst komische Münzen zum Vorschein kamen (siehe Bild rechts).

  • Über’s Ohr gehauen? Entweder hat mich jemand beim Bezahlen über’s Ohr gehauen (waren es die paar Zehntelpfund wert?!) …
  • Langfinger … oder aber ich habe aus Versehen die chinesische Mitbewohnerin meiner Gastgeberin bestohlen. Das kommt davon, wenn man denselben Tisch zur Ablage des Hosentaschen-Inhaltes benutzt *smile* Ich hoffe in diesem Falle insbrünstig, dass diese Dinger nicht gerade 100 SFr. an Wert besitzen …

Übersetzungshilfe

Jetzt bleibt nur noch die Frage, was die Aufschriften auf den Münzen denn so bedeuten:

  • Yi heisst wohl „Eins“
  • Wu heisst wohl „Fünf“
  • Jiao ist wohl das Äquivalent zu „Rappen“ (oder „Franken“)
  • Zhongguo tönt für mich nach „China“
  • Renmin ist wohl die Währung, analog zu „Franken“ bedeutet „Volk“
  • Yinhang sagt mir überhaupt nichts bedeutet „Bank“

Labels: Funny

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen