Montag, 28. Mai 2007

Sauft mal Wasser!

Ein bis zwei Liter Flüssigkeit sollte der Mensch am Tag zu sich nehmen. Wasser sei dabei das einzige Getränk, das man für eine ausgewogene Ernährung wirklich brauche, betonen amerikanische Experten. […]

Fast genauso gut verträgt der Mensch laut Studie künstlich gesüsste Getränke [Cola?!!!] und Tee oder Kaffee, vorausgesetzt, er enthält nicht zu viel Koffein. […]

Fettarme oder fettfreie Milch steht auf der Liste der empfehlenswerten Getränke auf Platz 3. […]

Quelle: NZZ am Sonntag, 13. Mai 2007, „Trinken macht nicht satt“, S. 75.

Ich bin meinen Eltern ewig dankbar, dass in unserer Jugend Süssgetränke höchstens bei sonntäglichem Besuch von Verwandten und Bekannten aus dem Keller geholt wurden. Unter der Woche tranken wir kohlensäurehaltiges Mineralwasser aus der Flasche. Seit 2000 steht nicht einmal mehr (ökologisch eigentlich fragwürdige!) Flaschen im Getränke-Ecken in der Küche – für was auch? Wir in der Schweiz verfügen wohl über die beste Trinkwasserqualität weit und breit – Hahneburger, das Fünf-Sterne-Gesöff frei Haus.

Andere Familien, andere Sitten

Letzte Woche staunte ich nicht schlecht, als mich ein um das Idealgewicht kämpfender Bekannter während dem Konditionstraining auf sein Getränk aufmerksam machte: „Mineralwasser, mit Vitaminen – und NULL Kalorien!!!“. Zu dem Zeitpunkt konnte ich ihm nicht ganz folgen. „Kollege, mir ist nicht bekannt, dass Mineralwasser jemals Kalorien enthalten hätte. Was soll an diesem Wuosser also so speziell sein?“ gab ich mit fragender Miene zurück. Irgendwie wollte er meinen Einwand nicht verstehen. Weiter fand ich auch mit Vitaminen angereichertes Wasser etwas abstrus – wieso zwei Dinge miteinander verbinden, die gar nichts miteinander zu tun haben? In Gemüse und Obst sind doch eigentlich genügend Vitamine enthalten … Doch darauf ging der Trainingspartner gar nicht erst mehr ein.

Die Erleuchtung

Erst jetzt, eine Woche später, komme ich seiner Argumentation auf die Schliche: Er trinkt zu Hause und auf der Arbeit wohl meist Süssgetränke. Dass ein Getränk null Kalorien enthält, ist für ihn „Neuland“. Tjach: Sauf mal Wasser!

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags:
Labels: Allgemein

Kommentar erfassen