Posts Tagged ‘Impfung’

Sonntag, 21. November 2021

Wie man Ungeimpfte garantiert (nicht) zum Einlenken bringt

Sarah Frühauf mit ihrer persönlichen Meinung über die Ungeimpften, ausgestrahlt am 19. November 2021 in den ARD Tagesthemen (Video: tagesthemen 21:45 Uhr):

Meine erste Reaktion: Was zum Teufel habe ich da gerade geschaut? War das soeben die Eröffnungsrede der Hunger Games: SARS-CoV-2 Edition? Meine zweite Reaktion: Als Deutscher Ungeimpfter fände ich es echt geil, mit meinen Zwangsgebührengeldern eine solche Ausstrahlung mitfinanziert zu haben.

Glücklicherweise folgte gestern Samstag die nicht wirklich darauf abgestimmte, aber völlig treffende Replik von Tamara Wernli:

Tags: , , , , , , , , , ,
Labels: Medien

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Montag, 15. November 2021

Corona- und Verschwörungs-Hysterie erneut einen Gang höher geschaltet, doch: Schmunzeln hilft

Obwohl mich „Impfpflicht ist OK“ der Bundestverdienstkreuzträgerin Mai Thi Ngyuen-Kim immer noch erschüttert, und ich den Hashtag #AllesInDenArm wirklich nur ganz leicht unglücklich gewählt finde, muss man als Realist und Pragmatiker zwischen den Fronten natürlich auch über die Extremisten und Fundamentalisten auf der anderen Seite lachen können:

Tags: , , , , , , , , ,
Labels: Gesundheit, Medien, Politik

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Dienstag, 26. Oktober 2021

Das stete Schrumpfen der positiven Attribute der Corona-Impfung

Meine Erinnerung ist schwammig, aber ich könnte schwören, dass man uns im Laufe der Pandemie Folgendes versprochen hat (chronologisch):

Die Impfung …

  • … schützt vor Infektion
  • … schützt vor Übertragung
  • … schützt vor Symptomen
  • … schützt vor Erkrankung
  • … schützt vor Hospitalisation
  • … schützt vor schweren Verläufen (Intensivstation)
  • … schützt vor Tod

Mich beschleicht das Gefühl, dass der Impfung mittlerweile so ziemlich alle positiven Attribute abhanden gekommen sind.

Mit etwas Recherche liesse sich garantiert für jedes Statement ein Artikel aus der Qualitätspresse oder eine offizielle Aussage eines Bundesrates, Bundesbeamten oder Wissenschaftlers nachreichen.

Erste Anlaufstelle: Das BAG! Stand 26. Oktober 2021:

Die Impfung schützt vor Erkrankung mit dem Coronavirus und dessen Übertragung

Die mRNA-Impfstoffe sind sehr wirksam und bringen einen sehr hohen Schutz. Das Risiko einer Ansteckung ist bei geimpften Personen deutlich geringer, als bei ungeimpften Personen. Wenn sich in seltenen Fällen eine geimpfte Person trotzdem ansteckt – im Moment wohl mit der Delta-Variante – dann kann sie das Virus wohl auch an andere übertragen. […]

Quelle: Wieso gegen Covid-19 impfen lassen? | BAG

Was mich zu diesem Blog-Artikel bewegt hat: Erstmals seit Ausbruch der Pandemie vor 20 Monaten kommen bei uns die Corona-Einschläge näher: Zuerst hat es eine schwangere, ungeimpfte Kollegin erwischt, kurz darauf ihren Mann (doppelt geimpft). Den drei geht es dem Vernehmen nach gut.

Aber: Dass es auch den geimpften Mann erwischt hat, widerspricht dem Narrativ des medial-politisch-pharmazeutischen Komplexes.

Tags: , , , , , ,
Labels: Gesundheit

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Montag, 25. Oktober 2021

Corona-Impfung: Keine Langzeitfolgen

Na dann sind ich und alle geimpften Angehörigen und Bekannten offenbar doch schon aus dem Schneider:

Vor Langzeitfolgen der COVID-19 Impfung muss man keine Angst haben!

Langzeitfolgen bei Impfungen sind seltene Nebenwirkungen, die häufig erst nach längerer Zeit mit der Impfung in Zusammenhang gebracht werden. ABER: Diese Nebenwirkungen treten innerhalb weniger Wochen nach der Impfung auf! Denn die Impfung erzeugt ein Immunreaktion. Diese ist nach wenigen Wochen abgeschlossen und der Impfstoff ist aus dem Körper verschwunden. Daher passieren Nebenwirkungen immer recht kurz nach der Impfung!

Quelle: @CarsenWatzel

Der medial-politisch-pharmazeutische Komplex sagt mir seit fast zwei Jahren, dass ich an Corona sterben werde, gefolgt von skeptischen Zeitgenossen, welche mir seit Sommer sagen, dass ich an der Impfung sterben werde. Damit ähneln sich die zwei extremistischen Lager mehr, als sie sich das vermutlich wünschen.

Einschub: Ich finde Twitter-Threads immer noch eines der grössten Verbrechen an der Menschheit. Früher hätte man solche Ergüsse einfach in einem Blog-Artikel veröffentlicht, aber das ist ja heute nicht mehr cool. Zum Glück gibt es The Reader App, welche solche Thread-Orgien übersichtlich auf einer Seite zusammenfasst. Und: Funktioniert sogar mit Instapaper.

Trotzdem blieb ich dann in Gedanken doch noch hier hängen:

Tags: , , , , , ,
Labels: Gesundheit

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Mittwoch, 30. Dezember 2020

Bitte sehr: „Mit“, nicht „an“ der Corona-Impfung gestorben!

Im Kanton Luzern ist eine Person nach einer Impfung gegen das Coronavirus gestorben. […] Demnach ist nicht erwiesen, ob zwischen der Impfung und dem Todesfall ein Zusammenhang besteht.

Gemäss dem am Mittwoch veröffentlichten Bericht von «zeitpunkt.ch» wurde die betroffene Person am 24. Dezember in einer Einrichtung für Demenzkranke geimpft. Sie verstarb am 29. Dezember.

Quelle: Person stirbt nach Corona-Impfung in Luzern

Frage: Wann wird COVID-19 Schweiz ergänzt mit (1) der Zahl der Geimpften und (2) der Zahl der geimpft Verstorbenen, unterteilt in (2a) SARS-CoV-2 positiv getestet und (2b) anderweitig verstorben, mitsamt (2c) Altersangaben?

Tags: , , , , ,
Labels: Gesundheit

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen