Sonntag, 4. September 2005

Trance

Um die Jahrtausendwende war ich ein erklärter Trance-Hörer und hielt mich mit P2P-Tauschbörsen (Napster, später Soulseek) auf dem Laufenden – insbesondere mit diesen vielen Remixen, die im Handel sonst nur auf Vinyls zu erstehen waren und mir so (damals jedenfalls noch) nichts brachten. Techno-Parties mied ich u.a. wegen der dort anzutreffenden Klientel und besuchte diese nur in Ausnahmesituationen, weshalb ich die Musikstücke des melodiösesten Techno-Genres vorzüglicherweise auf dem heimischen Computer anhörte – oder auf Audio-CD gebrannt im damals frisch erworbenen Auto.

Heute, fünf Jahre später, gebe ich mich mit dem Kauf von vergriffenen „Trance-Brettern“ zufrieden – was sich ansonsten gerade aktuell in den Charts tummelt, nehme ich kaum mehr zur Kenntnis. Es ist halt leider so – Trance ist tot, oder auf jeden Fall nicht mehr das, was es mal war.

Um anno dazumal auf noch unentdeckte Tracks und deren Remixe zu stossen, nahm ich auch das WWW in Anspruch. Heute ist es nun soweit – eine meiner hochgeachtesten Seiten hat den Weg zurück in meine Bookmarks gefunden:

Global Trance

Das Design immer noch spartanisch und wohl noch immer ohne Datenbank im Backend, sind die Reviews Gold wert und wegweisend im Vinyl-Dschungel auf eBay. Eine gelegentliche Konsultation dieser Liste bringt einige Klassiker zu Tage, die leider mittlerweile doch zu stark in Vergessenheit geraten sind.

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags:
Labels: Uncategorized

Kommentar erfassen