Donnerstag, 29. September 2005

Lauterburg hatte recht

Vor einer Weile habe ich über eine Vorlesung gebloggt, in der einige illustre Gäste dabei waren und kontrovers diskutiert wurde.

Heute hat ein Medienwissenschaftlicher die damals von Lauterburg gemachte Aussage bestätigt:

„Radiosender, die nur Musik und flotte Sprüche bieten, werden verzichtbar“, sagte Volpers am Donnerstag bei der 28. Mediendebatte der Hamburgischen Anstalt für neue Medien (HAM). Es werde öfter zu den Nachrichten hin- als abgeschaltet. „Die Hörer wollen aus dem Radio auch Information und nicht nur ein Hintergrundrauschen.“

Quelle: Medienwissenschaftler: Radiosender brauchen gutes Informationsangebot

Obwohl BE1 Radio des Jahres 2005 wurde, sollten sich die dortigen Macher also nicht zu sehr auf ihre vereinfachten Vorstellungen des Radio-Hörers verlassen …

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags:
Labels: Uncategorized

Kommentar erfassen