Posts Tagged ‘SRF’

Donnerstag, 19. Juli 2018

SRF Einstein: Das Grossbauprojekt Bahnhof Bern 2025

Eindrücklich! Nun weiss ich auch, was der Lärm auf sich hat, den wir an der Schlösslistrasse jeweils nachts bei voll geöffnetem Fenster hören …

Tags: , , , , , ,
Labels: Schweiz

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Donnerstag, 22. März 2018

Maxview VuQube Satellitenempfänger kann keine Schweizer HD-Sender empfangen

Ein Bekannter hat sich kürzlich einen gebrauchten Maxview VuQube Satellitenempfänger und separat dazu das benötigte Viaccess-Modul gepostet, um bei Ausflügen mit dem Wohnmobil ins nahe Ausland weiterhin Schweizer Fernsehen konsumieren zu können.

In einem Forumsbeitrag im Schweizer Satforum liest man davon, dass dem Nickname nach ein Bündner Zeitgenosse am 13. Januar 2016 mit demselben Gerät Schweizer Sender empfangen konnte:

Maxview VuQube Auto

Der Verkäufer hatte meinem Bekannten ebenfalls angegeben, dass er mit der sich selbst-ausrichtenden, portablen Satellitenschüssel die Schweizer Sender empfangen konnte. Was er leider vergessen hatte zu sagen (ein Schelm, wer sich Böses denkt): Das war vor der HD-Umstellung Ende Februar 2016 … und somit fast 2 Jahre vor dem Wiederverkaufsdatum.

Leider hat sich bei mehrmaligen Tests herausgestellt, dass zwar viele Sender auf Hotbird gefunden und angezeigt werden — die Schweizer Sender wollten aber einfach nicht reinkommen.

Einen kurzen Lichtblick gab es, als der Bekannte die Plastic-Abdeckung des Satellitenempfängers entfernte und die Kabel befestigte (er geht davon aus, dass diese beim Posttransport lose geworden waren). Dann war es möglich, ein Signal hereinzubekommen. Sobald aber die Plastic-Haube wieder auf dem Empfänger aufgesetzt hatte, wurde es aber wieder dunkel.

Weitere Google-Suchen förderten dann einen weiteren und neueren Forums-Thread zu Tage, welcher etwas klarer auf die Problematik hinweist:

Aber gerade für die Schweizer ist die [der Maxview VuQube] NICHT geeignet…..

Quelle: Megasat Campingman Portable oder Maxview VU Qube ll ?

Selbst auf der Web-Site des Herstellers liest man für das Nachfolgemodell klipp und klar:

image-7795

Hinweis: Die Maxview VUQUBE Auto 2 – Antenne ist für den Empfang der verschlüsselten schweizer Sender SRF1, SRF2 usw. nicht geeignet.

Quelle: MAXVIEW VUQUBE AUTO 2

Eine E-Mail-Antwort des Maxview-Kundendiensts in Deutschland brachte dann die endgültige Bestätigung/Ernüchterung:

Die Sat-Antenne respektive der Sat-Spiegel der VuQube ist zu klein um die schweizer HD Programm zu empfangen.

Tags: , , , , , , , , , , ,
Labels: Reisen

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Montag, 5. September 2016

SRF 3 Musiks „Best of Festivalsommer 2016“ herunterladen

SRF hat am 28. August die eineinhalbstündige Reportage „Best of Festivalsommer 2016“ ausgestrahlt. Wer von der Sendung ein Backup auf dem heimischen Computer anlegen möchte, gehe folgendermassen vor:

Mit dem Firefox mit aktivierten Network-Monitor (Tools > Web-Developer > Network) die folgende Seite ansurfen:

In der Liste vom Browser geladenenen Dateien die Datei mit master.m3u8 im Titel suchen. Hat man diese gefunden, klickt man mit der rechten Maustasten auf den Eintrag und wählt „Copy URL“.

In Terminal.app lädt man die Datei nun herunter und benennt sie um:

$ wget -O "master.m3u8" "http://srfvodhd-vh.akamaihd.net/i/vod/srf3musik/2016/08/srf3musik_20160828_200256_v_webcast_h264_,q40,q10,q20,q30,q50,q60,.mp4.csmil/master.m3u8?hdnts=exp%3D1473097915~acl%3D%2Fi%2Fvod%2F*~hmac%3D082b882b8cc09344ec0e52120adc1dd0b0d0ee0b668899c1d93cac56094f1aab"

Anschliessend startet man ffmpeg (bei mir v3.1.2):

$ ffmpeg -protocol_whitelist file,http,https,tcp,tls -i master.m3u8 -strict -2 video.mp4

Hinweis

Der Parameter -i schluckt übrigens anstandslos auch URLs:

$ ffmpeg -protocol_whitelist file,http,https,tcp,tls -i "http://cdn-vod-ios.br.de/i/b7/2016-07/24/0f8a34f451c211e68a90984be10adece_,0,A,B,E,C,X,.mp4.csmil/master.m3u8?__b__=200" -strict -2 video.mp4

Tags: , , , , , , , , ,
Labels: IT

1 Kommentar | neuen Kommentar verfassen

Mittwoch, 5. März 2014

SRF Video-Streams im m3u8-Format lokal abspeichern

Auf meinem Synology NAS lagern hunderte Video-Clips und Sendungen, welche ich mir bei Gelegenheit mit AirVideo (iOS-Client mit OS X-Server) über meinen Mac mini über unseren Apple TV auf dem Panasonic-Plasma anschaue.

Die lokale Sicherung von Video-Clips klappt für YouTube und Vimeo vorzüglich (youtube-dl, welches ich im Zusammenspiel mit Remember the Milk kürzlich mit einem bash-Script automatisiert habe, welches den RSS-Feed der To Do-Liste nach YouTube- und Vimeo-URLs absucht und diese in einen _TOWATCH-Ordner auf dem NAS abspeichert), doch bei Streams von Fernsehsendern hat man seine liebe Mühe – manchmal nützen nicht einmal Jaksta, um den Stream über das Mitlesen des TCP/IP-Verkehrs mitzuschreiben, oder spezifisch für einen Sender geschriebene Tools wie Arte+7 videos are one click away ….

Das Schweizer Fernsehen ist so ein Sonderfall: Wenn ich es richtig verstehe, setzt der Sender eine Adobe-Lösung ein, um Streams entweder über einen Flash-Player an Mac- oder Windows-Clients oder als m3u8-Stream an Smartphones und Tablets auszuliefern.

Damit man an die URL für den m3u8-Stream kommt, muss man unter Mac OS X unter Firefox den User Agent temporär so anpassen, dass dem SRF-Server ein iPad vorgegaukelt wird. Ich verwende dazu die Extension User Agent Switcher 0.7.3, wobei ich anmerken muss, dass ich einfach die nächstbeste Erweiterung installiert habe, die mir vor die Flinte kam.

Ein möglicher User Agent, um ein iPad vorzutäuschen, lautet beispielsweise:

Mozilla/5.0 (iPad; CPU OS 7_0 like Mac OS X) AppleWebKit/537.51.1 (KHTML, like Gecko) Version/7.0 Mobile/11A465 Safari/9537.53

Quelle: User Agent Strings of iOS – Webapps Online

Hat man die URL zum m3u8-Stream im HTML-Quellcode ausfindig gemacht, lädt man die m3u8-Datei herunter und zeigt anschliessend ffmpeg (bei mir über MacPorts installiert) auf die Datei, um den Stream abzugreifen:

$ wget -O master.m3u8 "http://srfvodhd-vh.akamaihd.net/i/vod/dok/2014/01/dok_20140122_225809_v_webcast_h264_,q10,q20,q30,q40,.mp4.csmil/master.m3u8"
$ ffmpeg -i master.m3u8 -strict -2 video.mp4

Je nach Downloadgeschwindigkeit sollte man nach einigen Minuten eine MP4-Datei im aktuellen Verzeichnis liegen haben, welche sich dann problemlos auf den Apple TV streamen lässt.

Tags: , , , , , , , ,
Labels: IT

1 Kommentar | neuen Kommentar verfassen