Posts Tagged ‘Beziehung’

Sonntag, 24. Juli 2011

Ihre Vater-Komplexe

These days, people say a woman has daddy issues when she appears to be seeking attention from men in order to compensate for the attention she may not have received from her father. When we talk about her daddy issues, we’re generally talking about things like aggressive flirtation, promiscuity, a tendency toward exhibitionism, and certain emotional hang-ups.

Quelle: Her Daddy Issues – AskMen

Das erklärt so einiges in meinem Freundeskreis …

Tags: , , ,
Labels: Allgemein

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Dienstag, 29. Juni 2010

Generalverdacht der unerlaubten Anmache

Ich liebe es, an einem Strand oder in einem Kaffee zu sitzen, und ein Schwätzchen mit irgendwem zu beginnen. Auch wenn dies eine einzelne Frau ist. Selten wird dies im Ausland als Affront angesehen. Bei uns daheim ist das meist etwas anders: Eine Frau anzusprechen, seis auch nur zu den letzten WM-Resultaten, birgt irgendwie den Generalverdacht der unerlaubten Anmache.

Quelle: Sind Ausländerinnen die besseren Frauen? | Mamablog

Tags: , ,
Labels: Gesellschaft, Schweiz

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Sonntag, 6. Juni 2010

Liebe: Fiktion und Realität

Liebe ist ein vor allen Dingen innerer Vorgang, dessen äusseren Ausdruck (damit meine ich nicht Sex) wir selten in der freien Natur beobachten können, weswegen wir angewiesen, aber auch abhängig sind von der Inszenierung, Beschreibung und Interpretation anderer. Woher wollen wir denn sonst wissen, dass ein Schlafzimmer voller Rosenblätter romantisch ist? Und ein Schlafzimmer voller Salamischeiben nicht? Unser Bild von Liebe ist gelernt. Und so laufen wir mit einem riesigen Rucksack herum, in dem die Vorstellung von der perfekten Beziehung drinsteckt, mit freundlicher Empfehlung der Kulturfabrik Menschheit.

[…] Gehen wir also mal davon aus, dass Männer ihr Bild von Sex und Frauen beim Sexmachen aus Pornos beziehen, dann ist das durchaus ein bisschen unangenehm. Aber die Vorstellung, dass Frauen ihr Bild von Beziehungen und Männern beim Beziehungmachen aus Filmen haben, das finde ich, ehrlich gesagt, ähnlich gruselig.

Ich glaube, die Enttäuschung ist da grösser. Und nachhaltiger.

Quelle: Das Magazin » Unser Bild von Liebe

Tags: , , , ,
Labels: Gesellschaft

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Mittwoch, 14. April 2010

Häppchen von The Economist (Ausgabe vom 10. April 2010)

Leecher

In its case against the FCC, Comcast argued that peer-to-peer file-sharing was hogging bandwidth. It was. But the most efficient way to allocate bandwidth among customers is to charge heavy users higher prices, which Comcast chose not to do. The real sin, then, was that the file-sharers wanted a service that Comcast did not care to provide. This is not a moral issue, but a market failure.

Quelle: Comcast v the FCC: Raze the mystery house | The Economist

Steuern

… The federal tax code, which was 400 pages long in 1913, has swollen to about 70,000. … even the head of the Internal Revenue Service, Douglas Shulman, gets someone else to do his taxes. …

Every wrinkle in the tax code represents a favour to some group. It could be a small group, such as loggers, or a huge one, such as homeowners. Politicians use the tax code to encourage things they like, such as driving hybrid cars, and to discourage things they don’t like, such as work. A typical loophole has passionate defenders but no opponents. Those who benefit from it, benefit a lot. Those who would gain from its repeal (ie, taxpayers in general), have never heard of it. So the mess gets ever messier. Happy April 15th.

Quelle: April 15th: The joy of tax | The Economist

Männermangel unter den Afroamerikanern in den USA

“I thought I was a catch,” sighs an attractive black female doctor at a hospital in Washington, DC. Black men with good jobs know they are “a hot commodity”, she observes. When there are six women chasing one man, “It’s like, what are you going to do extra, to get his attention?” Some women offer sex on the first date, she says, which makes life harder for those who prefer to combine romance with commitment. She complains about a recent boyfriend, an electrician whom she had been dating for about six months, whose phone started ringing late at night. It turned out to be his other girlfriend. Pressed, he said he didn’t realise the relationship was meant to be exclusive.

Quelle: Economist.com

Im Schnellzug in 48 Stunden von London nach Shanghai

As for high-speed railways, from a standing start China’s are the world’s fastest and longest. The government has plans to roll out a high-speed network across Asia and even Europe. It proposes three main routes to connect two dozen countries, from Singapore in the south to Germany in the west (with a tunnel from mainland China to Taiwan to boot). By 2025, if the railway ministry is to be believed, it will take two days to travel from Shanghai to London.

Quelle: Economist.com

Wie man früher nach Kriegen Besitzfragen klärte

WHEN the tribes of ancient Israel defeated the Midianites, the victors got the losers’ 675,000 sheep, 72,000 oxen, 61,000 asses and 32,000 female virgins (males and non-virgin women were slaughtered), as well as the gold and jewels. The biblical account suggests that, in that era at least, this was a standard post-conflict resolution of property questions.

Quelle: Economist.com

Tags: , , , , , , , , , , , ,
Labels: Medien, USA

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Montag, 12. April 2010

Beziehungen, deren Beginn und Ende im Zeitalter von Facebook

Anscheinend wird es heutzutage erwartet, dass zuerst Sie ihren „Relationship Status“ auf „In a Relationship“ wechselt, und Er erst später folgt. Wenn man natürlich sein Facebook-Password mit seinen besten Kollegen teilt, können kleine Komplikationen entstehen, wie der folgende Ausschnitt aus The Big Bang Theory zeigt:

Was sich im Zeitalter von Facebook bei den (amourösen) zwischenmenschlichen Beziehungen sonst noch so geändert hat, erzählt der Artikel 5 Ways Facebook Changed Dating (For The Worse) auf Mashable.

Tags: , , , ,
Labels: Allgemein

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Montag, 5. April 2010

Kontrollverlust am Ende einer Beziehung

The shitty part about breakups is that sometimes you feel like you have no control in the situation.

Quelle: My girlfriend of 6 years dumped me. We still live together but she’s moving out next month. How do I get through these next few weeks? : reddit.com

Sometimes? Ich würde sagen permanent! Das Wichtigste ist deshalb — und da spreche ich aus brandaktuell-leidiger Erfahrung, dass man so rasch als möglich Herr über das eigene Leben wird und sich aus der Geiselhaft befreit, die der Ex-Partner über einen ausübt (ob willentlich oder nicht).

Auch ganz gut (sozusagen als Auflockerung zu einem so ernsten Thema):

And… find yourself a wingman.

Tags: , ,
Labels: Allgemein

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Freitag, 12. Februar 2010

Tipps zur Partnerwahl

Das mathematisch «beste» Paar mit der tiefsten Trennungswahrscheinlichkeit sieht demnach wie folgt aus: Beide sind Schweizer und haben keine früheren Scheidungen hinter sich, er ist mindestens fünf Jahre älter als sie und sie ist gebildeter als er.

Quelle: Die Formel für die ewige Liebe – News Leben: Gesellschaft – bernerzeitung.ch

Leider brennen dann mit den Forschern die Pferde durch:

Das heisst: Die Scheidungsrate könnte markant gesenkt werden, wenn sich Männer und Frauen gemäss den Kriterien der Studie geeignetere Partner suchten.

Tags: , , ,
Labels: Schweiz

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Freitag, 24. Juli 2009

Politik determiniert Sexualleben

Scheiss auf den Homo oeconomicus, der Homo politicus ist das (sexuelle) Mass aller Dinge:

Sozis und Grüne haben weniger Sex als FDP-Wähler.

Dafür steigen Mitte-Rechts-Wähler öfters in fremde Betten: 54 Prozent geben Seitensprünge zu. Vier Prozent mehr als bei den SPD-Wählern, den klassichen [sic!] Erben der freizügigen 68er-Generation. Die sexuell zufriedenen Liberalen sind gemäss Befragung am treuesten.

Quantität weisen linke Wähler beim Pornokonsum aus: Sie liegen mit 17 Prozent regelmässiger Konsumenten deutlich vor den anderen Parteigängern.

Quelle: Neue Studie: Sozis haben weniger Sex – Liebe – Liebe & Erotik – Blick.ch (via Jetzt auch noch das…)

Tags: , , , , , ,
Labels: Politik

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Dienstag, 30. Juni 2009

Dick durch Heirat

Not only are married people more likely to become obese than those who are just dating, but young people who move in with a boyfriend or girlfriend tend to pack on the pounds too.

Quelle: First Comes Love, Then Comes Obesity? – TIME

Wieder ein Grund mehr, nicht mit meiner Freundin zusammenzuziehen … *grins*

Tags: , , , , , ,
Labels: Funny

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Dienstag, 20. Januar 2009

Sind reiche Männer die besten Liebhaber?

Reiche Männer bringen Frauen häufiger zum Höhepunkt

Quelle: Reiche Männer bringen Frauen häufiger zum Höhepunkt – News Panorama: Vermischtes – tagesanzeiger.ch

Da haben die Wissenschaftler garantiert wieder die Kausalität vertauscht. Ich behaupt, ohne ein Wort dieser „Studie“ gelesen zu haben:

Reiche Männer schnappen sich diejenigen Frauen, welche häufiger zum Orgasmus kommen.

Lang lebe die Klemmtrine!

Tags: , ,
Labels: Funny, Wissenschaft

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen